Eine Initiative in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

 

November 2019 bis November 2020

Zur Unterstützerliste Konzil von unten

Infos zur Unterstützerliste:

Ab sofort können sich aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart auf unsere Unterstützerliste eintragen:

- repräsentative Gremien (Kirchengemeinderäte und sonstige Räte, diözesane Verbände und Institutionen, Ordensgemeinschaften)

- kirchliche Gruppierungen aller Art (Ortsgruppen von Verbänden,Gruppen und Initiativen in den Kirchengemeinden wie z.B. Gesprächskreise, Gottesdienstteams, Senioren- und Jugendgruppen, Eine-Welt-Gruppen, Ministranten, Kirchenchöre, Maria 2.0-Gruppen, spontane Initiativen usw.)

Eintrag auf die Unterstützerlisten:

Hier können Sie Ihre Unterstützungserklärung online an uns senden

Hier können Sie die Unterstützungserklärung ausdrucken und uns ausgefüllt per Post zusenden.

Hinweise:

Kirchliche Gruppierungen aller Art laden wir ab sofort ein, sich einzutragen. Bitte leiten Sie diese Möglichkeit an alle Ihnen bekannten Gruppierungen in der ganzen Diözese weiter, die an der Aktion und Ihren Themen Interesse haben könnten. Neben den Verbänden auf Diözesanebene können sich auch Ortsgruppen von Verbänden eintragen. Auch spontane Basisgruppen sind eingeladen, Sie müssen kein Verein oder offizielle Institution einer Kirchengemeinde sein.

Von einer Unterstützerliste für Einzelpersonen (im Sinne einer Online-Petition) sehen wir derzeit ab. Das Instrument der Online-Petition ist angesichts der inflationären Zunahme solcher Petitionen weitgehend wirkungslos geworden. Sie können jedoch gerne spontane Initiativgruppen oder Gesprächskreise in Ihren Kirchengemeinden bilden und sich dann eintragen. Außerdem empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter.

Im Februar 2020 werden alle Verbände und Institutionen auf Diözesanebene sowie die Ordensgemeinschaften angeschrieben und für die Unterstützerliste eingeladen. Anschreiben hier.

Im April 2020 werden alle Kirchengemeinden angeschrieben und für die Unterstützerliste eingeladen, da am 20.März 2020 die Wahl der neuen Kirchengemeinderäte stattfindet.

Alle auf der Unterstützerliste Eingetragenen erhalten ab März 2020 unseren Newsletter. Damit soll das Netzwerk aller Reformwilligen gestärkt werden. Ihre Mail-Adresse wird streng vertraulich behandelt.